DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
Alita (UHD)
Transf. LK (3D)
Legend (SB)
The Doors (SB)
Ghostb. '16 (UHD)
Extreme N. (UHD)
Girl On T. (UHD)
Sicario (SB)
Skyfall (UHD)
Trachea (Audio)
22,99 Euro
7,26 Euro
5,93 Euro
13,32 Euro
11,94 Euro
8,58 Euro
10,98 Euro
8,54 Euro
13,06 Euro
17,17 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

„The Irishman“: JPC bietet Import-Blu-ray mit englischem Atmos-Ton an

„The Irishman“: JPC bietet Import-Blu-ray mit englischem Atmos-Ton an

Das biografische Gangsterdrama mit Robert De Niro, Al Pacino und Joe Pesci erscheint Ende November in Großbritannien auf Blu-ray Disc mit englischem 3D-Sound. JPC bietet sie als Import jetzt an.

Ende November 2019 feierte Martin Scorseses fast dreieinhalbstündiges biografisches Gangster-Epos „The Irishman“ mit Robert De Niro als Mafia-Killer Frank „The Irishman“ Sheeran auf Netflix seine Videostreaming-Premiere. Der Streamingdienst investierte immerhin 105 Millionen US-Dollar in die Produktion. Der Film erhielt bis heute eine durchschnittliche Bewertung von 7,9 der möglichen 10 Punkten.

Am 30. November bringt Criterion den Film nun in Großbritannien Blu-ray Disc (angefertigt vom 4K-Master) mit umfangreichem Bonusmaterial heraus (siehe Ende dieses Beitrags) heraus. Wie bei Netflix soll der Film den englischen Originalton auf der Disc in Dolby Atmos bieten. Der hiesige Händler JPC bietet das Doppel-Disc-Set nun als Import im Vorverkauf an:

The Irishman (Blu-ray Disc, inkl. Bonus-Disc)
The Irishman (Blu-ray Disc, inkl. Bonus-Disc) - über Amazon UK

Einen Hinweis darauf, dass die Blu-ray auch die deutsche Synchronfassung enthält gibt es nicht. Ebensowenig ist der Titel bislang für den deutschen Markt angekündigt.

ANZEIGE

Extras:

* New 4K digital master, approved by director Martin Scorsese, with Dolby Atmos soundtrack on the Blu-ray
* Newly edited roundtable conversation among Scorsese and actors Robert De Niro, Al Pacino, and Joe Pesci, originally recorded in 2019
* New documentary about the making of the film featuring Scorsese; the lead actors; producers Emma Tillinger Koskoff, Jane Rosenthal, and Irwin Winkler; director of photography Rodrigo Prieto; and others from the cast and crew
* New video essay written and narrated by film critic Farran Smith Nehme about The Irishman’s synthesis of Scorsese’s singular formal style
* The Evolution of Digital De-aging, a 2019 program on the visual effects created for the film
* Archival interview excerpts with Frank “the Irishman” Sheeran and International Brotherhood of Teamsters trade union leader Jimmy Hoffa Trailer and teaser
* An essay by critic Geoffrey O’Brien

© Bild Netflix / Criterion. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit , , , , oder gekennzeichnet. Für Einkäufe über diese Affiliate-Links erhalten wir eine Provision. Für den Käufer entstehen keine Mehrkosten. Infos zum Datenschutz findest Du hier.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*