ANZEIGE

„Tomb Raider“: Alle Discs auch als Steelbooks

„Tomb Raider“: Alle Discs auch als Steelbooks

Händler haben Lara Crofts neuestes Abenteuer schon seit einiger Zeit im Vorverkauf. Nun legten sie mit Steelbook-Ausführungen für den voraussichtlich im August erscheindenden Titel nach.

Daran, dass Warner die Neuverfilmung von „Tomb Raider“ mit Alicia Vikander als Lara Croft in der Hauptrolle im Heimkino groß abfeiern wird, besteht schon seit längerer Zeit kein Zwaifel: Der Film war kaum im Kino angelaufen, da listet Amazon ihn schon auf Blu-ray Disc, 3D-Blu-ray und Ultra HD Blu-ray. Als Erscheinungstermin nennt Amazon dabei den 2. August.

Mittlerweile legte der Online-Händler noch einmal nach und bietet Steelbooks der Ultra HD Blu-ray (inklusive Blu-ray Disc) und der 3D-Blu-ray (enthält auch die gewöhnliche Blu-ray Disc) an. Letztere 3D-Steelbook-Version wird von Amazon nach eigenen Angaben sogar exklusiv und in limitierter Auflage angeboten. [/su_column]

ANZEIGE

Die Steelbook-Fassung der gewöhnlichen Blu-ray hat wiederum MediaMarkt bereits gelistet (Affiliate-Link). Der Preis für diese Disc liegt aktuell dort bei 24,99 Euro (Stand 19.4., 11 Uhr).

Bislang hat Warner als zuständiges Studio noch nicht mitgeteilt, welche Tonformate auf den Scheiben zu finden sein werden. Der Film wird allerdings mit 3D-Sound im Kino gezeigt. Ich selbst war im Kino von deutscher Sprache in Dolby Atmos begeistert, da der 3D-Sound in unterschiedlichster Weise genutzt wird. Auch beim Bild sieht es nicht schlecht aus: Der Streifen wurde in 3,4K gedreht, als Vorlage für die Ultra HD Blu-ray wurde dann ein 4K-DI (Digital Intermediate) erstellt. Die Auflösung der UHD-BD liegt somit nativ zwar nicht bei vollen 4K, wohl aber über der Blu-ray-Fassung.

© Warner Bros. Home Entertainment. Alle Rechte vorbehalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*