DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
S.L.T. (Xbox/DL)
Last Reef (UHD)
Purge 2 (UHD)
Conj. 1+2 (SB)
Logn (UHD)
Dark Knight (UHD)
Live by Night (SB)
Imagine Dragons
BF1 (PC)
Ensemble Gallilei
17,99 Euro
13,88 Euro
18,97 Euro
29,99 Euro
22,09 Euro
20,99 Euro
23,94 Euro
16,99 Euro
30,94 Euro
14,75 Euro


Transformers & Baywatch: Das bieten die kommenden 4K-Discs bei Bild und Ton

Transformers & Baywatch: Das bieten die kommenden 4K-Discs bei Bild und Ton

Universal Pictures bringt Ende November die ersten vier Transformers-Filme und den Baywatch-Film in Deutschland auf Ultra HD Blu-ray heraus — mit 4K-Bild und 3D-Ton.

Universal hat bekanntgegeben, am 30. November die ersten vier Filme der Transformers-Reihe auf Ultra HD Blu-ray zu veröffentlichen – mit englischem Originalton in Dolby Atmos. Die deutsche Sprachfassungen werden jeweils in DTS 5.1 vorliegen.

Zudem wird Universal Pictures am 30. November doch noch die UHD-Blu-ray-Fassung von „Baywatch“ herausbringen, nachdem Mitte Oktober die Actionkomödie zunächst nur auf Blu-ray Disc erschienen war. Soundmäßig gibt es zwischen beiden Fassungen einen Unterschied: Die deutsche Blu-ray bietet deutschen Dolby-Atmos- und englischen Dolby-TrueHD-Sound, die 4K-Disc hingegen englische Dolby-Atmos- und deutschen DTS-5.1-Ton.

ANZEIGE

Zur Erinnerung: Mit dem Film „Transformers 4: Ära des Untergangs“ auf Blu-ray Disc startete Ende 2014 die Dolby-Atmos-Ära. Allerdings erwies sich die Abmischung als sehr mau, die dem Format eher schadete als für dieses warb. Das Paramount für die UHD-Neuaulage auch einen neuen Mix hat anfertigen lassen, kann ich mir kaum vorstellen. Bei den anderen Teilen bleibt die Qualität der Abmischung abzuwarten.

Bereits am 2. November erscheint mit „Transformers: The Las Knight“ der bislang letzte Film der Reihe auf Blu-ray (auch in einer Steelbox), 3D-Blu-ray und Ultra HD Blu-ray – und zwar allesamt mit deutschem Dolby-Atmos-Ton. Die 4K-Disc wird zudem als HDR-Format neben HDR10 auch Dolby Vision bieten. Bei den übrigen UHD-BD-Fassungen von Transformers dürfte HDR10 aber das Höchste der Gefühle sein. Paramount ließ zudem von allen Transformers-Filmen bislang nur 2K-DIs (Digital Intermediates) anfertigen, sodass die UHD-BDs keine native 4K-Auflösung bieten werden.

© Bild Universal / Paramount Pictures. Alle Rechte vorbehalten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*