DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
Gunman, The
Jumanji 2 (UHD)
Mortal Engi. (SB)
Live by Night (SB)
Robin H. (UHD/SB)
GoW 4 (Xbox)
Expendable.
San Andreas (3D)
Palmen im S. (CE)
Mad Max FR (3D)
4,00 Euro
16,79 Euro
20,95 Euro
5,44 Euro
27,96 Euro
15,99 Euro
11,90 Euro
16,99 Euro
9,99 Euro
24,95 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

TVs in deutschen Wohnzimmern: Durchschnittsgröße steigt auf knapp 45 Zoll

TVs in deutschen Wohnzimmern: Durchschnittsgröße steigt auf knapp 45 Zoll

Nach aktuellen Markt-Prognosen der gfu Consumer & Home Electronics GmbH sind große Bilder und die beste verfügbare Auflösung die gefragtesten Ausstattungsmerkmale beim Fernsehgerätekauf in Deutschland.

Bereits knapp die Hälfte aller in diesem Jahr in Deutschland verkauften TV-Geräte eine Bilddiagonale von mehr als 45 Zoll (114 cm) haben — womit die durchschnittliche Bildgröße auf knapp 45 Zoll steigt. Das ist das Ergebnis aktueller Markt-Prognosen der gfu Consumer & Home Electronics GmbH, die jetzt veröffentlicht wurden.

Noch deutlicher zeigt sich der Trend beim Umsatz: Rund 73 Prozent des Umsatzes mit Fernsehgeräten wird in Deutschland 2018 mit TVs über 45 Zoll generiert werden. Entsprechend wird der Durchschnittspreis aller verkauften TV-Geräte um zehn Euro auf 614 Euro steigen.

Ähnlich positiv entwickelt sich die Kategorie der UHDTV-Geräte. Sie bringen die vierfache Auflösung des aktuellen HD-Bildes gestochen scharf auf den Schirm. Die gfu prognostiziert für 2018 einen Absatz von 3,5 Millionen TV-Geräten mit UHD. Dies entspricht einem Anteil von 53 Prozent. Auch in dieser Gerätesparte wird der Umsatzanteil mit 81 Prozent deutlich höher liegen als der Anteil an der Stückzahl. UHD-TVs werden auf das Gesamtjahr 2018 bezogen im Durchschnitt 917 Euro kosten.

ANZEIGE

Neben den tatsächlichen Verkaufszahlen belegen auch die Ergebnisse der „gfu Studie 2018“ (repräsentative Online-Befragung von 2.000 Haushalten im Mai 2018 im Auftrag der gfu) diese Trends. So ist für 54 Prozent der Befragten ein größerer Bildschirm das Kaufkriterium Nummer eins, gefolgt vom Wunsch nach einer besseren Auflösung (UHD) mit 44 Prozent. Entsprechend würden knapp 60 Prozent der Studienteilnehmer ein Gerät mit einer Bilddiagonale von mehr als 48 Zoll (122 cm) beim Kauf bevorzugen.

Text: Pressemitteilung gfu

© Bild Sony. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit , , , oder gekennzeichnet. Infos zum Datenschutz findest Du hier.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*