DIE ANGEBOTE DES TAGES
Ultra HD Blu-rays und Blu-ray Discs
ANZEIGE
GoodFellas (UHD)
Creed (UHD)
John W. 2 (UHD)
Iron Man 2 (UHD)
Skyfall (UHD/SB)
Der Grinch (UHD)
FF VIII (UHD)
Pinguine 2 (UHD)
Jumanji 2+3 (SB)
W. Venedig (UHD)

15,39 Euro

11,25 Euro

13,97 Euro

13,97 Euro

48,58 Euro

17,97 Euro

12,20 Euro

14,97 Euro

13,89 Euro

10,97 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

Yamaha: Auro-3D-Update kommt „zum Jahresende“

Yamaha: Auro-3D-Update kommt „zum Jahresende“

Auf einem Online-Presseevent am heutigen Donnerstag hat Yamaha Details zur Auro-3D-Unterstützung bei seinen aktuellen AV-Receiber-Flaggschiffen bekanntgegeben

Im Mai kündigte Yamaha offiziell an, mit der kommenden Generation seiner Oberklasse-Receiver neben Dolby Atmos und DTS:X auch das 3D-Soundformat Auro-3D zu unterstützen. Im Mai stellte das Unternehmen dann die Modelle Aventage RX-A6A und Aventage RX-A8A vor, für die das notwendige Firmware-Update „im Herbst“ in Aussicht gestellt wurde.

Im Rahmen eines aus den belgischen Galaxy Studios live übertragenen Online-Presseevents haben Andreas Rieckhoff von Yamaha und Wilfried van Baelen von Auro Technologies am heutigen Donnerstag nun bekanntgegeben, dass für den Aventage RX-A6A und den Aventage RX-A8A „zum Jahresende“ Auro-3D per kostenlosem Firmware-Update verfügbar sind. Ein konkretes Datum wurde allerdings nicht genannt. Als Grund dafür wurden die derzeit schwierigen Bedingungen durch die Corona-Pandemie genannt.

Rieckhoff hatte noch einmal erklärt, dass die maximale 11-kanalige Anordnung für Auro-3D auf Yamahas DSP-Presence-Ansatz zurückzuführen ist. Passend dazu bewirbt Yamaha weiterhin die Anordnung der Höhenlautsprecher nach der eigenen Vorgabe auch für Auro-3D.

ANZEIGE
[Amazon]


Dazu hier einige Screenshots (Draufklicken für größeres Bild, an der Qualität kann ich leider nichts ändern):

Laut Yamaha sind die AV-Receiver nicht nur in der Lage, die Winkel der Höhenlautsprecher zu messen, sondern auch die Höhendifferenz zu den unteren Lautsprechern. Wichtig: Auch wenn man keine Equalisierung möchte, muss man die Anlage über die Automatik einpegeln, da sich Winkel und Höhendifferenz nicht manuell eingeben lassen. Die Equalisierung lässt sich nach der Einmessung deaktivieren.

Auf meine Nachfrage bestätigte Wilfried van Baelen, dass die in den Yamaha-Receivern verwendete AuroMatic der Version entspricht, die auch in den aktuellen Modellen der Konkurrenten zum Einsatz kommt.

Blick ins Auro-3D-Menü:

Zum Abschluss des Events sprach Wilfried van Baelen seine Hoffnung aus, dass durch die steigende Verbreitung von Auro-3D-tauglichen AV-Receivern auch das Interesse seitens Hollywood steigen wird, Filme mit Auro-3D-Soundtracks zu produzieren. Andreas Rieckhoff erklärte, er gehe davon aus, dass eine kommende AV-Vorstufe auch Auro-3D unterstützen wird. Aktuell gäbe es aber keine Ankündigung hinsichtlich einer neuen Vorstufe.

© Bild Yamaha / Auro Technologies. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit gekennzeichnet. Infos zum Datenschutz findest Du hier. Alle Angaben ohne Gewähr.

2 Comments

  1. Unterstützt der A6A mit einer externen Endstufe dann auch die 7.1.4 Konfiguration für Auro oder nur 5.1.4? Auf diese Info warte ich noch, sonst hätte ich den Receiver schon vorbestellt.

    Reply
    • siehe 2. Bild im Haupttext…

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*